Kai Heumann's "Gran Show Latino"


Am 20.05.2005 konnte man die Premiere in 14 köpfiger Besetzung in der Wuppertaler Börse erleben. Mit dabei: die beiden kubanischen Tänzerinnen "Las Cubanitas", die "As Pentatinhas" mit brasilianischer Percussion, Poncho Valdez, Miguel de la Loma sowie der kubanischen Schauspielerin und Moderatorin Marta Lanurys.

Eine Welt-Premiere die nicht nur in der Gitarrenwelt auf großes Interesse stieß - denn in dieser Show spielt die Gitarre die Hauptrolle! Die Premiere wurde auch vom WDR aufgezeichnet und am nächsten Tag gesendet.

Plakat Gran Show Latino mit schwarze Hintergrund mit 10 schwarz gekleideten Musikern und 3 bunt gekleideten kubanischen Tänzerinnen

MITWIRKENDE:

1- Kai HeumannDeutschland, Gitarre

2- Jorge AnchietaEl Salvador, Gitarre

3- Sergio Mansilla, Argentinien, Gitarre, Bombo

4- Jorge OlivaCuba, Bongo, cajon, Voc

5- Wolfgang Eichler, Deutschland, Piano, Keybord

6- Burkhard HeßlerDeutschland, Piano, Keybord

7- Poncho Valdez, Chile, Timbales

8- Gabriele LeyendeckerDeutschland, Brasil-Percussion

9- Dagmar JungbluthDeutschland, Brasil-Percussion

10- Sigrid HeinDeutschland, Brasil-Percussion

11- GreterCuba, Tanz

12- Tania JohnCuba, Tanz

13- Harald EllerDeutschland, Kontrabass

14- Miguel de la LomaCuba, Congas

15- Marta LanurysCuba, Moderation, Schauspiel, Tanz

Heidi KochDeutschland, Bühnenbild

Ana QuilesSpanien, Text


Idee, Produktion und künstlerische Leitung: Kai Heumann

Management: Konzert –und Künstleragentur BINGO


———————————

Rezension aus: "Musik international" 05/06

Auszug aus "Musik international" 05/06 zum Auftritt auf der internationalen Musikmesse in Frankfurt

Kai Heumann´s Gran Show Latino "La Guitarra"

... teilten sie sich die "Pro Lounge" Bühne mit den Deep Purple Musikern Ian Paice und Don Airey mit Thomas Blug und George Lynch und spielten sogar als Hauptact eine grandiose und sicherlich einzigartige Latinshow zum Abschluß der Messe! Mit seinem Programm "La Guitarra" stellt Kai Heumann die (Latino-) Gitarre in den Mittelpunkt des Geschehens. Von Tango über Folklore, von brasilianischer Samba bis zur cubanischen Salsa interpretierte er zusammen mit seinen kongenialen Musikern stilsicher und autentisch mit viel Seele und gleichzeitig atemberaubender Virtuosität.. Optisches Highlight waren natürlich auch die Tänzerinnen aus Cuba und Brasilien, die vor und auf der Bühne sichtlich zur Stimmung beitrugen. Insgesamt muß man der Messeleitung zu ihrem musikalischem Programm gratulieren...

© UK 2012-2018